Werbung



Beitrag: Abnehmen für Faule

“Wäre das Bett nicht so bequem, würde ich jetzt draußen sein und joggen” (… und endlich abnehmen). Das ist einer der Gedanken, den viele Abnehmwillige haben, ihn sich aber nur äußerst selten eingestehen können. Leicht nachvollziehbar, denn das Bett, der Wohnzimmersessel, die Couch und selbst der Schreibtischstuhl am PC sind gemütlicher als die Vorstellung allein sich in irgendeiner Form zu bewegen. Und könnte einem der eigene Hund noch das Abendessen kochen und das Bier aus dem Kühlschrank holen: Wir würden es ihm befehlen. So viel Faulheit ist kaum zu fassen, denken Sie? Und bei wem es so schlimm und die Bequemlichkeit bestellt ist, der wird nie abnehmen können? Dann haben Sie sich aber geschnitten, denn wir zeigen Ihnen, dass auch Faule abnehmen können.

Faulsein und trotzdem abnehmen?

Das geht. Allerdings – liebe Faule – muss Ihnen natürlich klar sein, dass Sie allein vom “auf der faulen Haut liegen” nicht abnehmen werden. Doch Sie können abnehmen! An der Sache muss doch etwas faul sein? … Um mit den vielen schlechten Wortwitzen wieder aufzuhören: Nein, an der Sache ist nichts faul. Durch ein Minimales an Bewegung können Sie es schaffen und abnehmen. Erwarten Sie jedoch keine Wunder, dies ist kein Hexenwerk. Wir zeigen Ihnen ein paar Tipps und Tricks für Faule, wie es mit dem Abnehmen tatsächlich klappt – auch, wenn Ihnen die ganze Sache jetzt schon faul vorkommt.

Abnehmen mit Spannung

Unser erster Trick für Faule wird Sie regelrecht aus dem Sitz hauen in dem Sie gerade sitzen. (Und das wäre übrigens schon die erste richtige Bewegung Richtung Abnehmen!) Sie können tatsächlich abnehmen, wenn Sie Spannung erleben. Dabei müssen sich Faule natürlich keinen psychischen Qualen unterziehen und beginnen sich selbst zu geißeln – ein einfacher Horrorstreifen reicht. Und tatsächlich – sind wir gespannt / haben Angst, arbeitet unser gesamter Organismus schneller. Unser Herz beginnt zu rasen, transportiert Sauerstoff schneller von Organ zu Organ und demnach arbeitet auch unser Stoffwechsel bedeutend schneller. Also wieso nicht wieder mal einen alten Horrorfilm ausgraben? Wie wäre es zum Beispiel mit “Thinner” (zu Deutsch: “Dünner”) von Stephen King?

Abnehmen auf dem Sofa

Und auch wenn Ihr erster Gedanke jetzt vielleicht in Richtung Matratzensport geht – durch den auch Faule zweifelsohne abnehmen würden – ist dieser damit nicht gemeint. Auch auf der so bequemen Couch lässt sich Sport treiben und seien es nur ein paar Dehnübungen während der Sendepausen (oder wenn Ihnen “Thinner” zu gruselig wird und Sie eine Ausrede brauchen, um mal eben für ein paar Sekunden nicht auf den Bildschirm zu schauen). Ein paar Hebe- und Senkübungen für die Beine, ein paar wenige Sit-Ups auf dem Sofa und schon ist das schlechte Gewissen dahin, wenn Faule einen Seitenblick auf die fast leere Chipstüte werfen.

Was die Wadenmuskulatur mit dem Zähneputzen zu tun hat …

… und was das für Faule bedeutet: Faule werden zu bequem sein, sich im Sitzen die Zähne zu putzen – schließlich muss man dann ja auch irgendwann wieder aufstehen und das kostet bekanntlich Kraft. Demnach bleiben Sie vor dem Spiegel stehen. Ein einfacher Auf- und Abwippen kann hierbei schon zur Stärkung der Wadenmuskulatur beitragen – und natürlich auch zum Abnehmen. Faule können sich einfach kurzzeitig auf die Zehenspitzen und anschließend wieder auf die gesamte Fußfläche stellen. Wiederholen Sie dies während der ganzen “Zähneputzaktion”. Hier zeichnen sich übrigens echte Faule aus, denn wer nach dieser Umstellung häufiger der Zahnarzt aufsuchen muss, wird seinen Selbstbetrug hinsichtlich der “Zähneputzzeit” schnell bereuen.

FfF: Fazit für Faule: Abnehmen für Faule ist kein Hokuspokus, allerdings auch nicht besonders effizient. Sie können Sich auf jeden Abend mit einer Tüte Chips und scharfer Soße (denn scharf regt den Stoffwechsel bekanntlich auch an) vor einem Horrorstreifen platzieren und anschließend im Akkord die Zähne putzen während Sie Ihre Waden trainieren – schnelle Ergebnisse werden Faule dabei leider nicht erzielen. Deshalb gilt für Faule: Entweder viel Geduld mitbringen, so bleiben, wie man ist oder sich umstellen.

Bild: © Depositphotos.com / olly18

Werbung



Werbung



Ihnen hat “Abnehmen für Faule” gefallen?
Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Abnehmen für Faule
5 (100%) 1

Eingehende Suchanfragen:

  • abnehmen für faule

Kommentare sind deaktiviert.