Abnehmen mit der Alkaline Diät

Werbung



Beitrag: Abnehmen mit der Alkaline Diät

Haben Sie auch schon alles versucht und sämtliche Ihrer Anstrengungen waren erfolglos? Sie haben sich sportlich betätigt und viel geschlafen und trotzdem konnten Sie nicht abnehmen? Sie haben wirklich alles für das Abnehmen getan? Dann kennen Sie offenbar noch nicht die neue Alkaline Diät, denn diese Diät ist die Diät schlechthin und besonders im Fokus bekannter Hollywood-Stars. Doch woher kommt überhaupt die Bezeichnung ” Alkaline Diät” und was genau verbirgt sich dahinter? Das wollen wir für Sie jetzt aufschlüsseln.

Namensherkunft und die Idee hinter der Alkaline Diät

Wenn auch Sie mit der Alkaline Diät abnehmen wollen, müssen Sie zuerst wissen, welcher Grundgedanke hinter der Alkaline Diät steckt. Doch zunächst einmal die Herkunft des Namens. “Alkaline Diät” kommt von dem Wort Alkalinität und impliziert die Fähigkeit vom Körper Säuren, die ihm innewohnen, zu neutralisieren. Jetzt werden Sie vielleicht denken: “Säure ist doch großartig, schließlich zersetzt sie in meinem Magen die Nahrung. Je mehr Säure, desto besser, also wieso sollte ich ein Interesse daran haben, sie zu neutralisieren?” Die Antwort darauf ist selbsterklärend: Säuren bauen in Ihrem Körper nicht nur Fett ab. Eine bestimmte Menge an Säure im Körper ist zum abnehmen vorteilhaft, doch zu viel Säure zersetzt auch wichtige Nährstoffe wie Magnesium, Natrium oder Kalzium schneller als es Ihnen lieb sein dürfte. Darunter befinden sich auch die Stoffe, die Sie beim Abnehmen unterstützen würden. Außerdem ist zu viel Säure im Körper das optimale Nest für Krankheitserreger bzw. Bakterien, was somit auch noch ein erhöhtes Risiko hinsichtlich Krankheiten und Infektionen für Sie darstellt. Achten Sie jedoch auf Ihre Ernährung und ernähren sich alkalisch, so befinden sich weniger Säurerückstände in Ihren Körper und Sie können mit der Alkaline Diät leichter abnehmen.

Was man beim Abnehmen alles falsch machen kann und wie man es stattdessen richtig macht

Eine falsche Ernährung kann Ursache für vielerlei Probleme sein. Sie mögen es vielleicht nicht glauben, aber selbst Nervosität und Depressionen können auf eine falsche Ernährung zurückgeführt werden. Auch Magengeschwüre oder Gastritis können entstehen, wenn Sie nicht darauf achten, was Sie essen, weil sie einfach nur “blind” abnehmen wollen. Wollen Sie gesund abnehmen, verlassen Sie sich auf die Alkaline Diät. Diese unterstützt Sie nicht nur beim Abnehmen, sondern stärkt obendrein noch Ihr Immunsystem. Selbst die Möglichkeit auf Herzerkrankungen, Krebs und Schlaganfälle werden durch die Alkaline Diät drastisch reduziert. Sie haben in der Verwandtschaft Diabetiker? Die Alkaline Diät beugt auch Diabetes vor. Aber nun werden wir einmal konkret. Sie wollen sicher wissen, was Sie essen dürfen, um mit der Alkaline Diät erfolgreich abnehmen zu können.

Das darf auf den Teller

Sie müssen kein Ernährungswissenschaftler sein, um das Prinzip der Alkaline Diät und wie man damit abnehmen kann zu durchschauen. Im Grunde genommen werden Sie einige der Punkte schon kennen, die wir Ihnen nun erzählen werden. Bei der Alkaline Diät gilt es auf folgendes zu achten, wenn man gesund abnehmen möchte:

1) Erlaubt ist vor allem frisches Obst und Gemüse. Essen Sie jedoch nicht ausschließlich Obst, da zu viel Fruchtsäure Sodbrennen verursachen kann.

2) Trinken Sie viel Wasser, am besten mehr als 2 Liter am Tag. Vermeiden Sie es Kaffee und Alkohol zu sich zu nehmen – denken Sie an den Säuregehalt.

3) Streichen Sie Lebensmittel mit chemischen Zusätzen (Farbstoffe, Konservierungsstoffe, etc.) von Ihrem Einkaufszettel.

4) Schränken Sie den Verzehr von Fleisch und Fisch ein. Greifen Sie stattdessen lieber zu Soja-Produkten, um den Eiweißpegel auf einem normalen Level zu halten.

5) Vermeiden Sie helles Gebäck, sowie hellen Zucker. Statt Weißbrot essen Sie lieber Vollkornbrot, statt weißem Zucker greifen Sie – wenn überhaupt – lieber zu Rohrzucker. Industriezucker ist für Sie bei der Alkaline Diät ein absolutes No-Go.

Ob es sich mit der Alkaline Diät wirklich erfolgreich abnehmen lässt, ist noch nicht bekannt. Die Diät steckt quasi noch in den Kinderschuhen. Betrachtet man jedoch die Kriterien dieser Diät genauer, so erscheint sicher auch Ihnen diese Abnehmen – Möglichkeit als durchaus logisch.

Bild: © Depositphotos.com / lucidwaters

Werbung



Werbung



Ihnen hat “Abnehmen mit der Alkaline Diät” gefallen?
Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Abnehmen mit der Alkaline Diät
3.5 (70%) 2

Kommentare sind deaktiviert.