Werbung



Beitrag: Mit Tee abnehmen

Abnehmen und Teetrinken. Ihnen kommt dieser Spruch irgendwie komisch vor, Sie meinen aber, ihn schon einmal irgendwo gehört zu haben? Nun, Sie werden mit beidem Recht haben. Eigentlich heißt der Spruch “Abwarten und Teetrinken”, unsere neue Version hat jedoch auch seinen ganz eigenen Hintergrund und falls Sie glauben, dass man durch Tee trinken nicht abnehmen kann, dann lassen Sie sich eines Besseren belehren und lesen Sie weiter.

Durch Teetrinken abnehmen, was funktioniert?

Und wie das funktioniert. Es gibt sogar Stars, die auf die Tee-Diät schwören, was man ihnen auch durchaus ansieht. Die Tee-Diät bringt ihre Erfolge mit sich und sie hat ganz nebenbei auch noch den positiven Effekt, dass sie gesundheitlich unbedenklich ist. Das setzt natürlich voraus, dass Sie Tee-Diät nicht gleichsetzen mit “Ich esse ab heute gar nichts mehr und trinke nur noch Kräutertee”. Doch kommen wir zu den Vorteilen der Tee-Diät.

Nicht nur abnehmen, sondern auch Entschlackung des Körpers

Durch den regelmäßigen und häufigen Gebrauch von Teesorten, entschlacken Sie Ihren Körper. Er spült die Giftstoffe quasi aus ihm heraus. Natürlich wirkt auch reines Wasser schon entschlackend, doch im Tee sind zumeist wertvolle Inhaltsstoffe, Kräuter und ähnliches, die den Entschlackungsprozess nicht nur vorantreiben, sondern auch in seiner Qualität begünstigen. Oder anders: Halbe Sachen beim Entschlacken gibt es damit nicht. Hier heißt es: Ganz oder gar nicht.

Heißhungerattacken vermeiden

Und deshalb können Sie durch simples Tee trinken auch abnehmen. Tees sind in der Regel süß und wenn sie es nicht sind, so kann man sie süßen. Dazu können Sie beispielsweise zu Süßstoff oder Honig greifen. Die ganze Idee mit dem Abnehmen ist jedoch schnell dahin, wenn Sie zu viel Süßstoff und zu viel Honig verwenden, denn damit würden Sie dem Abnehmen nur entgegen wirken. Honig in zu großer Menge macht wieder dick und Süßstoff in zu großer Menge macht wieder Lust auf Süßes und kann zudem abführend wirken. Achten Sie also in punkto abnehmen mit Tee immer darauf, dass Sie sich bezüglich der Süßungsmittel mäßigen. Wenn Sie das nächste Mal also Lust auf etwas Süßes haben, greifen Sie beispielsweise zu einem schönen Früchtetee und süßen ihn mit ein bis zwei Süßstoffpastillen.

Jeder Tee wirkt anders

Natürlich werden Sie nicht bei jedem Tee den gleichen Effekt erwarten können. Vergessen Sie also am besten die ganzen “Winterzauber”-Teesorten, denn darin werden Sie kaum dem Abnehmen zuträgliche Inhaltsstoffe vorfinden. Greifen Sie lieber zu Teesorgen wie Ingwer oder Brennessel. Ingwer-Tee ist (vor allem, wenn man ihn lange ziehen lässt) sehr scharf. Schärfe fördert die Vorgänge in unserem Verdauungstrakt ungemein. Das Resultat: Wir werden schneller abnehmen. Abnehmen funktioniert aber, wie oben bereits erwähnt, auch dadurch, dass man seinen Körper von unnötigen Giftstoffen befreit und hier kommt der Brennesseltee ins Spiel. Die Brennessel sorgt für eine perfekte Entschlackung des Körpers. Trinken Sie am Tag mindestens 2 Liter von diesem Tee und Sie werden es schon bald zu spüren bekommen, ihren Körper entschlacken und abnehmen.

Echter Tee, statt Teebeutel

Oft gehen wir ohne Bedenken in den Supermarkt, greifen in das Tee-Regal und nehmen eine Packung Tee mit, die ein paar Teebeutel enthält. Aber wissen Sie eigentlich, was in diesen Tee-Beuteln überhaupt drin ist? Wir haben uns damit auseinandergesetzt und festgestellt: Viele von den Inhaltsstoffen sind für Ottonormalverbraucher kaum verständlich. Deshalb gilt: Greifen Sie lieber zu “echtem” Tee. Für diesen Tee gibt es speziell dafür vorgesehene Siebe in die Sie den Tee füllen und ihn in das heiße Wasser tunken können. Lassen Sie ihn 5-10 Minuten ziehen und genießen Sie. Bei diesem Tee wissen Sie immerhin, was drin steckt.

Fazit: Abnehmen funktioniert auf viele verschiedene Art und Weisen, doch nicht alle sind für den Körper gesund. Achten Sie zudem darauf, dass Sie sich beim “Abnehmen und Tee trinken” gesund ernähren. Es wird Ihnen wenig hilfreich sein, wenn Sie zu einer Kanne Tee einen Döner essen. Kleiner Tipp: Ein klassischer Fall von Selbstbetrug, aber so ein Kräutertee würde sich in schönen neuen Teegläsern doch gleich viel besser genießen lassen und das abnehmen bestimmt erleichtern, oder?

Bild: © Depositphotos.com / belchonock

Werbung



Werbung



Ihnen hat “Mit Tee abnehmen” gefallen?
Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Mit Tee abnehmen
5 (100%) 1

Kommentare sind deaktiviert.