Werbung



Beitrag: Rezepte zum Abnehmen

Zählen Sie sich auch zu denjenigen, die schon unzählige Diäten ausprobiert haben und keine hat wirklich geholfen? Vielleicht haben Sie denselben Fehler gemacht, wie viele andere bereits vor Ihnen.

Diät bedeutet nicht gleichzeitig auch hungern!

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist es, dass man zum Abnehmen möglichst wenig essen muss. Diejenigen, die eine Diät besonders radikal betreiben, essen sogar mehrere Tage lang gar nichts. Zum Entschlacken des Körpers mag es gut sein, für wenige Tage auf feste Nahrung zu verzichten, für das Abnehmen jedoch ist es eher hinderlich und ungesund. Und weil Diäten nicht den Verzicht auf Nahrung bedeuten, zeigen wir Ihnen heute ein paar leckere Rezepte zum Abnehmen.

Gefüllte Putenbrust

Das erste unserer leckeren Rezepte zum Abnehmen, welches wir Ihnen heute vorstellen, ist ein sehr fettreduziertes Gericht. Alles, was Sie für die Zubereitung brauchen, sind 500 g Putenbrust, 200 g Champignons, 4 Zucchinis (klein), 2 Schalotten, 4 Holzspieße, 1 Stück Mozzarella, Olivenöl, 200 ml Gemüsefond, 2 Karotten, eine halbe Zitrone, frischer Thymian, Salz und Pfeffer. Und so gehen Sie bei dem ersten unserer Rezepte zum Abnehmen vor:

Schritt 1. Vorbereitung: In die Putenbrust schneiden Sie mit dem Messer eine Tasche und würzen diese mit Pfeffer und Salz. Anschließend waschen Sie die Zucchini und die Champignons. 6 Champignons und ein Stück Zucchini schneiden Sie in kleine Würfel (bedenken Sie, dass diese Würfel so klein sein müssen, dass sie in die Putenbrusttasche passen). Gleiches tun Sie mit der Mozzarella, den Schalotten und dem übrigen Gemüse. Lassen Sie jedoch ein wenig Gemüse übrig! Mischen Sie alles und füllen Sie die Putenbrusttasche mit den geschnittenen Würfeln. Die Tasche halten Sie mit den kleinen Holzspießen zusammen.

Schritt 2. Anbraten: Schritt 2 unserer Rezepte zum Abnehmen ist folgender: Erhitzen Sie Öl in einer Pfanne und geben Sie die Putenbrust hinzu. Anschließend gießen Sie das Fond hinzu, decken den Topf oder die Pfanne ab und lassen alles 20 Minuten schmoren. In der Zwischenzeit können Sie das übrige Gemüse klein schneiden.

Schritt 3. Vollendung: Geben Sie das übrige Gemüse mit in die Pfanne. Nach ca. 15 Minuten nehmen Sie die Putenbrust heraus, würzen das übrige Gemüse mit Salz, Pfeffer und Thymian und servieren Sie das erste Ihrer leckeren Rezepte zum Abnehmen.

Auch Desserts können fettarm sein – unsere schmackhaften Dessert Rezepte zum Abnehmen

Mal wieder Lust auf Eis, aber streng auf Diät? Kein Problem, denn auch in Sachen Desserts und süße Leckereien gibt es Rezepte zum Abnehmen. Eines dieser Rezepte zum Abnehmen stellen wir Ihnen jetzt vor.

Fruchteis als eines der Rezepte zum Abnehmen

Alles was Sie brauchen sind 250 g gefrorene Erdbeeren, 250 g Naturjoghurt (alternativ Magerquark), Zitronensaft und Zucker (alternativ Süßstoff). Der Rest ins erschreckend einfach: Geben Sie alles zusammen in den Mixer, mixen alles einmal durch und servieren Sie Ihr Fruchteis anschließend in einer schönen Glasschale. Natürlich müssen Sie nicht zwangsläufig Erdbeeren verwenden. Wenn Ihnen nach anderem Obst ist, können Sie auch Himbeeren, Aprikosen o. ä. für Ihr Fruchteis verwenden. Oder Sie probieren verschiedene Obstsorten vereint in einem Eis. In diesem Fall liegt es bei Ihnen, die Rezepte zum Abnehmen auszuprobieren – doch bitte versuchen Sie sich nicht selbst auszutricksen: auch wenn Kakaobohnen auf Bäumen wachsen und somit als Obst zählen könnten: gefrorene Schokolade zählt nicht als Obst!

Unzählige Rezepte zum Abnehmen

Es gibt viele leckere Rezepte zum Abnehmen und sie haben fast ausschließlich Vorteile. Der wohl wesentlichste Vorteil der Rezepte zum Abnehmen ist der, dass Sie eine Diät schlicht und ergreifend länger und einfacher durchhalten. Niemand mag Rezepte zum Abnehmen, die einem vorschreiben, dass man am Tag nur einen halben Kopfsalat mit einer Tomate essen darf und zum Trinken darf es allenfalls Tee ohne Zucker sein. Vergessen Sie auch die Tipps, die Ihnen weismachen wollen, dass Sie statt Zucker besser zu Süßstoff greifen: Süßstoff bewirkt Heißhunger und im Resultat essen Sie mehr als Sie normalerweise essen würden. Deshalb achten Sie auf eine gesunde Ernährung, ernähren Sie sich vielseitig – trotz Diät – und suchen Sie sich eines der leckeren Rezepte zum Abnehmen heraus, um auf lange Sicht und ohne Jojo-Effekt abnehmen zu können.

Bild: © Depositphotos.com / gbh007

Werbung



Werbung



Ihnen hat “Rezepte zum Abnehmen” gefallen?
Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Rezepte zum Abnehmen
5 (100%) 1

Eingehende Suchanfragen:

  • rezepte zum abnehmen

Kommentare sind deaktiviert.